Große Vorfreude auf Mundartmusiker

1
Gross Gerau, 06.01.2018, SPD Bürgermeisterwahlkampf mit dem Mundart-Duo "Bees Denääwe" mit Klaus Lohr und Franz Offenbecher im Kulturcafe Gross Gerau, Foto Alexander Heimann/ Vollformat Fotografie Dziemballa Heimann UG, Schäfergasse 5, 65428 R`heim, Fon 0177-5626350, Bankverbindung Kreissparkasse Gross Gerau BLZ. 50852553 , KTO. 16003352. Alle Honorare zzgl. 7% MwSt. Steuer NR: 02137830174

Konzert mit „Bees denäwe“ bereits ausverkauft

Riedstadt – Die Vorfreude ist offenkundig riesengroß: Nach langer, Corona-bedingter Zwangspause wird das Leeheimer Kultduo „Bees denäwe“ in einer Kooperationsveranstaltung von Kulturbüro und TV Erfelden, mit Unterstützung der Volksbank Darmstadt-Südhessen, am 2. April in der Turnhalle des TV Erfelden auftreten.

Doch kaum war das Kulturprogramm der Büchnerstadt Riedstadt für das erste Quartal 2022 im Dezember erschienen, setzte ein Sturm auf die Karten ein und war der Riedstädter Heimatabend mit Riedkokolores und Musik-Comedy der Mundartmusiker Klaus Lohr und Franz Offenbecher innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Kulturbüroleiter Marco Hardy bemühte sich umgehend um eine zeitnahe Zusatzveranstaltung mit „Bees denäwe“. „Doch leider gibt es wegen der aktuell großen Nachfrage weiterer Veranstalter keine freien Termine“, bedauert Hardy. Alle Interessierten, die sich per E-Mail angemeldet hatten, haben eine entsprechende Benachrichtigung des Kulturbüros erhalten. Wer bereits das Geld für die Eintrittskarten überwiesen hatte, bekommt es zurückerstattet.

Das Kulturbüro weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es grundsätzlich sicherer ist, bei Kartenwünschen für eine Veranstaltung erst eine telefonische oder schriftliche Bestätigung abzuwarten und dann den Kartenpreis zu überweisen.

ggr

Franz Offenbacher und Klaus Lohr von „Bees denäwe“ treten im April in der Turnhalle des TV Erfelden auf. Foto: Alexander Heimann

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein