Groß-Gerauer Odenwaldklub feiert in den Mai

25
Das Blasorchester Nauheim unter der Leitung von Peter Meinlschmidt kommt gut an.

Groß-Gerau – Das OWK-Helfer-Team hatte alle Hände voll zu tun, um die Mitglieder und Gäste im Biergarten des Klubhauses im Nauheimer Wald in Empfang zu nehmen.

Das Angebot war vielfältig und für jeden war etwas dabei: Herzhaftes vom Handkäse, Fischbrötchen, Eintopf oder Bratwurst oder auch leckeren Kuchen und dazu einen Pott Kaffee. Das Wetter hatte bestimmt dazu beigetragen, dass sich Jung und Alt im Freien gut gelaunt zusammen setzten und sich unterhielten. Um die Mittagszeit genossen die Einkehrer die flotten Weisen der 20 Musikanten des Blasorchesters Nauheim unter der Leitung von Peter Meinlschmidt.

Auf der Spielwiese konnten die Eltern und Großeltern ihren Kindern und Enkeln auf den Spielgeräten zuschauen und sich beim frisch gezapften Äppler oder einem Glas Fassbier stärken. Der Blick aus dem Hoftor zeigte: Die meisten Besucher dürften per Rad angereist sein.

Müde und trotzdem glücklich, dass die Gäste mit ihnen zufrieden waren, schlossen die Helfer zum Feierabend das Tor nach 10 Stunden. An Theke, Außenküche, Vorbereitungsküche und Kasse waren 16 ehrenamtliche Arbeitskräfte im Einsatz.

OWK/ggr

Blick auf den gut besetzten Biergarten.
Vor dem Klubhaus können die vielen Radler ihre Drahtesel abstellen.
Die Spiel- und Rasenflächen werden von Familien gut angenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein