GG-LOKAL 2022 – Elfmal Kultur hoch Drei

7

Groß-Gerau – Mit einem bunten Programm und elf Veranstaltungen an drei verschiedenen und ganz unterschiedlichen Veranstaltungsorten ist für jede und jeden etwas dabei – von Rock bis Schlager, von Comedy bis Varieté. Langeweile kommt in diesem Sommer für Kulturliebhaber garantiert nicht auf. Denn nach dem erfolgreichen Premierenjahr 2021 kehrt GG-LOKAL 2022 auf die Groß-Gerauer Bühnen zurück.

Die Veranstaltungsreihe ist Teil des Kultursommers Südhessen und wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst sowie der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen gefördert und vom Verein Kulturcafé als Mitveranstalter und Kooperationspartner unterstützt.
Bürgermeister Erhard Walther: „Ich bin sehr froh, dass GG-LOKAL nach dem großen Zuspruch 2021 auch in diesem Jahr wieder ein buntes und vielfältiges Programm für alle Besucher*innen bietet, insbesondere nach zwei Jahren großer Einschränkungen. Der Spaß an Kunst, Kultur und Unterhaltung darf nicht zu kurz kommen, dennoch gilt: Bitte Rücksicht aufeinander nehmen.“

Das erwartet das Publikum bei GG-LOKAL

Den Auftakt zu GG-LOKAL machen am Freitag, 24. Juni 2022, „The Wonderfrolleins“, um 19.00 Uhr im Kulturcafé. Mit Witz, Charme und Temperament holen die drei gestandenen Profi-Musikerinnen die Melodien der deutschen Wirtschaftswunderjahre der 1950er und frühen 1960er auf die Bühne.

Am Samstag, 25. Juni 2022, legt Comedian „Maddin Schneider“ auf seiner Sommertour mit „Nashi Young Cho und den Bembel Boys“ einen Zwischenstopp in der Kreisstadt ein, ebenfalls im Kulturcafé um 19.00 Uhr.

Am Freitag, 1. Juli 2022, tritt das A Cappella-Quartett „Allegria“ in der Alten Schule in Dornheim auf. Mal leise und zart, mal rockig und hart – die vier Künstlerinnen haben keine musikalischen Berührungsängste. Los geht es um 19.00 Uhr.

Improvisationstheater vom Allerfeinsten erwartet die Besucher*innen von GG -LOKAL am Samstag, 2. Juli 2022, 19.00 Uhr in der Alten Schule in Dornheim, wenn es heißt: „Für Garderobe keine Haftung“ –die Garanten für Schauspiel mit Humor und Tiefgang aus dem Stehgreif.

Am Sonntag, 10. Juli 2022, sind „Bluesmaster“ zu Gast im Kulturcafé – sechs Musiker, die den Blues in jeder Pore ihres Körpers spüren und spüren lassen. Beginn: 11.00 Uhr, Eintritt frei.

„Alex im Westerland“ bringt die Werke von zwei Bands auf die Bühne, die deutschsprachiger Musik seit den frühen 1980ern ihre ganz eigenen Stempel aufgedrückt haben: „Die Toten Hosen“ und „Die Ärzte“. Zu sehen und zu hören am 15. Juli 2022 um 19.00 Uhr im Kulturcafé.

Am Samstag, 16. Juli 2022, erwartet die Fans von GG-LOKAL eine Varieteeshow von und mit Axel Schiel und Andrea Engler – bekannt von „Nacht der Sinne“ – voller Artistik, Komik und Zauberei. Wann und wo? Um 19:00 Uhr im Kulturcafé.

Am Samstag, 23. Juli 2022, um 19.00 Uhr im Kulturcafé gibt wie bereits im Vorjahr das Musikprojekt „Music Changes“ jungen Bands eine Bühne. Mit dabei sind unter anderem die fünf Darmstädter Musiker von „Not My Monkeys“ mit groovigen Pub-Rock aus eigener Feder, feinster Rap von „Zeyo Mann“, die Pop-Band „MAB“ (Mandoband) sowie die Mainzer Heavy Metal-Band „Lack of Senses“. Alles ohne Eintritt und für einen guten Zweck. Um Spenden wird gebeten.

Am Freitag, 29. Juli 2022 kommt einer der großen deutschen Schlagerstars in die Kreisstadt: Laura Wilde heizt ihren Fans um 19.30 Uhr beim Open Air-Konzert auf dem Tennisgelände der SKG Wallerstädten ein. Im Gepäck hat die Sängerin natürlich auch die Songs ihres siebten Erfolgs-Albums „Unbeschreiblich“.
Party-Stimmung ist auch am nächsten Tag garantiert, wenn die charismatische fünfköpfige Coverband

„Orange Box“ das Tennisgelände der SKG Wallerstädten rockt. Los geht es am
Samstag, 30. Juli 2022, um 19.00 Uhr.

Zum Abschluss des Musik- und Kulturfestivals GG-LOKAL nehmen die „Time Bandits“ die Besucher*innen mit auf eine musikalische Zeitreise in die 1950er und 1960er Jahre. Mit dabei sind Hits von Rock ’n‘ Roll-Giganten wie „The King“ Elvis Presley, Chuck Berry, Buddy Holly und „The Killer“ Jerry Lee Lewis. Beginn ist am Sonntag, 31. Juli 2022, um 11.00 Uhr im Kulturcafé Groß-Gerau. Eintritt frei.

Kartenvorverkauf online und in Groß-Gerauer Verkaufsstellen

Tickets sind online verfügbar und können direkt beim Ticketportal Reservix gekauft und ausgedruckt werden. Zudem sind die Karten im Stadthaus am Empfang und im DERPART Reisebüro Landsberger erhältlich. Die Tickets sind ab 14,00 Euro zu haben.
Sebastian Hauf, zuständig für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung bei der Kreisstadt Groß-Gerau, ist sich sicher, dass sich bei GG-LOKAL alle Besucher*innen dank der Vielzahl und Vielfalt an Showevents zuhause fühlen werden: Ganz im Sinne des Slogans der Kreisstadt: „Meine Stadt. Meine Heimat.“

ggr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein