Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule sammelt

5

Waisenhauses in der Ukraine wird unterstützt

Groß-Gerau – Die Astrid-Lindgren-Schule (ALS) Groß-Gerau sucht für das Schulfest am 11. Juni Spiele, Kinder CDs und Kinder- und Jugendbücher.

Der Förderverein der ALS hat beim Schulfest einen Stand, dort sollen die Spiele, CDs und Bücher verkauft werden. Diese sollen dort zu Gunsten eines Waisenhauses in Alexandria in der Ukraine verkauft werden. Alle Artikel, die dort nicht verkauft werden, kommen den Grundschulen im Kreis Groß-Gerau zugute.

Die Vorsitzende des Fördervereins, Heidrun Ahlheim-Gruber, die seit 25 Jahren in Dornheim eine Sammelstelle für die Ukraine hat, kennt persönlich den Leiter des Kinderheims. In Andernach sitzt die zentrale Sammelstelle, die die Transporte in die Ukraine koordinieren. Von dort aus werden regelmäßig Kleintransportern in die Ukraine geschickt. Es ist gewährleistet, dass die Spenden ankommen, da die Fahrer selbst Ukrainer sind.

Die Spenden können bei Heidrun Ahlheim-Gruber h.ahlheim-gruber@t-online.de und im Laden Kunterbunt, Starkenburger Straße 18, Riedstadt Goddelau, Telefon 06158 749131 (Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag), abgegeben werden.

ggr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein