Betreuungskräfte für Ferienspiele in Riedstadt gesucht

12

Vorbereitung auf die Aufgabe in drei Wochenendseminaren

Riedstadt – „Bist du auf der Suche nach einem Ferienjob der besonderen Art? Magst du Kinder und bist selbst mindestens 17 Jahre alt? Wir suchen Leute wie dich: kreativ, verantwortungsbewusst, mit sozialem Engagement und Lust auf selbständiges Arbeiten in einem tollen Team.“, so umschreibt das Jugendbüro der Büchnerstadt Riedstadt das Anforderungsprofil der Betreuungskräfte für die diesjährigen Ferienspiele. Ab sofort können sich Interessierte zur Verstärkung des Betreuerteams anmelden.

Vom 25. Juli bis 5. August bietet das Jugendbüro Riedstadt – unter Vorbehalt der Durchführbarkeit aufgrund der Covid–Situation – Ferienspiele für Sechs- bis Zehnjährige (erste bis vierte Klasse) an den Standorten Goddelau und Leeheim an. An erster Stelle steht dabei der Spaß für und mit den Kindern. Wer seine pädagogischen Talente ausprobieren will und Spaß am Organisieren und am Umgang mit Kindern hat, kann sich für diesen Ferienjob bewerben. In drei Wochenendseminaren werden die Betreuer*innen auf ihre Aufgabe vorbereitet.

Das erste Seminar findet vom 30. April bis 1. Mai im Jugendhaus Goddelau, Weidstraße 29a, statt. Die Seminare für die Ferienspiele Goddelau sind am 14. und 15. Mai und 2. und 3. Juli 2022 im Jugendhaus Goddelau. Die Seminare für den Standort Leeheim am 14. und 15. Mai sowie am 9. und 7. Juli im Jugendhaus Erfelden. Alle Ferienspielbetreuer*innen nehmen auch am Kinderfest am 25. Mai 2022 (wenn es stattfinden kann) auf dem Rathausplatz in Goddelau teil.

Informationen gibt es beim Jugendbüro Riedstadt:

Kai Faßnacht für die Ferienspiele in Goddelau, Tel. 06158 – 917 623, im Jugendhaus Goddelau, Weidstr. 29a und Julia Spitzer für die Ferienspiele in Leeheim, Tel. 06158 – 184 220 im Jugendhaus Erfelden, Neugasse 36.

Anmeldungen sind auf der Homepage der Stadt www.riedstadt.de unter der aktuellen Nachricht herunterladbar sowie im Riedstädter Rathaus, Amt für Kinder, Jugend und Soziales, Rathausplatz 1 bei Maik Müller, Zimmer 7, Tel 06158 -181 414 und in den Jugendhäusern Goddelau und Erfelden erhältlich.

Anmeldeschluss ist der 8. April.

ggr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein