„Aktion Weihnachtswunsch startet“

2
Der Weihnachtswunschbaum des Kreises steht auch in diesem Jahr im Foyer des Landratsamts. Foto: Kreisverwaltung

Kreis Groß-Gerau will Kindern auch 2021 Freude schenken

Kreis Groß-Gerau – Zum fünften Mal richtet der Kreis Groß-Gerau in der Adventszeit die Aktion Weihnachtswunsch aus. In diesem Jahr geht die Unterstützung an die Ausgabestelle Kelsterbach der Tafel Rüsselsheim. Bei der Aktion geben die Mitarbeitenden der Tafel und der Kreis Wunschkärtchen an Kinder im Alter bis zu 15 Jahren aus Familien, die Hilfen der Tafel in Anspruch nehmen, weiter.

Am festlich geschmückten Weihnachtsbaum im Foyer des Landratsamts in Groß-Gerau hängen nun, rechtzeitig zum 1. Advent, die insgesamt rund 70 Kärtchen mit den Wünschen der Kinder. Der Preis für ein Geschenk soll jeweils um die 20 bis 25 Euro betragen.

Wer einen der Wünsche erfüllen mag, der kann sich ab 29. November eine Karte vom Weihnachtsbaum nehmen und das darauf genannte Geschenk besorgen. Auf den Karten stehen Vornamen und Alter, die Angabe, ob es sich um einen Jungen oder ein Mädchen handelt, sowie der jeweilige Wunsch. Der Spender oder die Spenderin sollte die hübsch weihnachtlich verpackte Gabe mit dem daran befestigten Namensschild/Wunschkärtchen dann bis spätestens Mittwoch, 15. Dezember 2021, an der Infothek im Landratsamt (Wilhelm-Seipp-Straße 4) abgeben.

Die Geschenke werden noch vor Weihnachten bei der Ausgabestelle der Tafel in Kelsterbach – am Freitag, 17. Dezember – während der Ausgabezeiten an die Empfängerfamilien überreicht.

ggr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein